Erfolg kann jeder haben, aber nicht jeder kann seine Träume wahr machen. Der Polizistenberuf ist und bleibt ein Traumberuf vieler Menschen auch wenn er so häufig schlecht geredet wird und von einem Nebel der Unnahbarkeit eingeschlossen ist. Um Polizist werden zu können muss natürlich zuerst einmal der tiefe Wunsch danach vorhanden sein, danach folgt eine realistische Selbsteinschätzung und schließlich die Bewerbung mit regelmäßigem Training. Nur wer bestimmte für die Erlangung des Beamtenstatus festgelegte Anforderungen aufweist, kann über eine Bewerbung bei der Polizei nachdenken. Es gibt einige für den Polizistenberuf relevante Anforderungen wie z.B. Flexibilität , die ein Bewerber unbedingt mitbringen muss und die im Gegensatz zu sportlichen Fähigkeiten nur schwer trainiert werden können.

 

Doch was brauche ich für Voraussetzungen um Polizist zu werden?

 

Dazu gehört Folgendes:

 

Sie müssen eine ausgeprägte Teamfähigkeit aufweisen

 

Sicherlich gibt es bei der Polizei auch Einzelgänger aber diese haben es häufig schwer und Kollegen stoßen sich ebenfalls an dieser Eigenschaft. Wer arbeitet schon gerne mit jemanden zusammen, der einem spüren lässt, dass man nicht willkommen ist? Infolgedessen könnte die Harmonie innerhalb der gesamten Gruppe leiden was zu Fehlern einiger Polizisten führen könnte und Fehler können im Polizeidienst den Tod bedeuten. Teamfähigkeit erleichtert die Zusammenarbeit untereinander und erfordert Eigenschaften wie Konfliktfähigkeit, Kooperation, Motivation und Kommunikationsfähigkeit ).

 


Sie benötigen soziale Kompetenz

 

Es gibt keine eindeutige Definition zur sozialen Kompetenz, man könnte aber damit die Fähigkeiten und Fertigkeiten bezeichnen die für jede soziale Interaktion notwendig erscheinen. Dazu gehört zum einen der Umgang mit einem selbst ( Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen, Selbstbeobachtung ) , der Umgang mit anderen Menschen (Mitgefühl, Kritikfähigkeit, Respekt, Sprachkompetenz,etc. ) und Führungsqualitäten (Vorbildfunktion, Vertrauen, Konsequenz, Verantwortung ).

 

Sie brauchen eine hohe Kommunikationsfähigkeit

 

Ein Polizist gehört zur Exekutive und führt damit Entscheidungen von Gerichten aus und muss klare Anweisungen von oben geben können. Polizisten sind Respektspersonen, mit deutlicher Sprache wird dem Bürger auf sympathische Weise natürliche Autorität signalisiert. Nicht nur im täglichem Gespräch auf dem Revier muss der Polizist immer als Ansprechpartner für den Bürger da sein sondern besonders in kritischen Situationen ist eine unmissverständliche Ausdrucksweise überlebenswichtig für alle Beteiligten.

 


Sicheres Auftreten und Verhalten ist ein Muss

 

Was für die Sprache gilt muss auch für das Auftreten und Verhalten gelten: Sicherheit, Ausstrahlung von Ruhe , Kontrolle und Selbstbeobachtung sind wichtige Fähigkeiten die dazu dienen, Respekt innerhalb der Gesellschaft zu erzeugen und Anweisungen, Verordnungen und Gesetzen ohne große Probleme durchzusetzen. Ein sicheres Auftreten signalisiert Sicherheit und das ist eines der größten Bedürfnisse der Bürger für das die Polizist mit Überzeugung eintritt.

 
 

 

Ein Polizeibeamter braucht Gute Umgangsformen

 

Wenn Sie sich bei der Polizei bewerben möchten sollten Sie vorab den Knigge gelesen und einen Benimmkurs absolviert haben. Freundlichkeit, Mitmenschlichkeit und Rücksichtsnahme sind Formen des Anstandes und sollten Ihnen kein Fremdwort mehr sein. Als Polizist werden Sie vielen Menschen begegnen und um das Bild der Polizei möglichst positiv mitzugestalten sollte ein Polizist stets einen guten Eindruck beim Bürger hinterlassen. Durch einen guten Umgang mit anderen Menschen (guter Ton, Manieren, etc. ) lassen sich viele unangenehme Zusammenstöße schon im Vorwege abwenden.

 


Ein gepflegtes Erscheinungsbild ist erforderlich

 

Die richtige Kleidung bei Polizisten muss den gesellschaftlichen Erwartungshaltungen bezüglich angemessener äußerer Erscheinung genügen. Ein gepflegtes Erscheinungsbild ist eine Sache des Anstandes und Polizisten befinden sich in einer Rolle, die gute Umgangsformen stets erfüllen muss damit Vertrauen beim Bürger aufgebaut wird.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Geschrieben von M. O. Hamann , dem Buchautor von Landespolizeischule-der Enthüllungsbericht.

[ Polizei Aufnahmeprüfung Buch ]

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Du möchtest Polizist / Polizistin werden und dich intensiv auf den Einstellungstest der Polizei vorbereiten? Auf der Seite www.eignungsauswahlverfahren.de findeste du hunderte Tests, die bereits von tausenden Bewerbern für die Vorbereitung auf die Auswahlprüfung bei der Polizei genutzt wurden. 

Unser Buchtipp

Einstellungstest Polizei